Sportissimo

Download
Sportissimo 01_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB
Download
Sportissimo 02_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB
Download
Sportissimo 03_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 MB

Download
Sportissimo 04_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.7 MB
Download
Sportissimo 05_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB
Download
Sportissimo 06_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB


Geburtstagsparty Männerriege

Auch dieses Jahr haben wir unsere jährliche Geburtstagsparty mit leckerem Essen und Live Musik gefeiert.

 


Lottomatch der Frauenriege

Dieses Jahr fand der Lottomatch wieder im November im Hotel Bären statt. 

 

Christine Kaufmann und Erika Wüthrich trafen sich um 17.00 Uhr um die nötigen Vorkehrungen für den Abend zu treffen. Die beiden Turnerinnen richteten den  Saal im Hotel Bären für uns festlich her. Tische und Stühle wurden arrangiert und jeder Tisch wurde mit Nüssli, Mandarinen und feinen Schöggeli, Efeu und Hortensien dekoriert.

 

Gegen 18.30 Uhr trafen die ersten Lottospielerinnen mit ihren Preisen ein. Der Lottogewinn ist zu Gunsten der Freud und Leidkasse, der Frauenriege Langenthal. Jede Teilnehmerin brachte mindestens zwei Lottopreise mit. Erika und Christine stellten die Preise zusammen und so konnte jede Gewinnerin das für sie passende Geschenk auswählen.

 

Pünktlich um 19.00 Uhr startete die Präsidentin mit dem Lotto, der erste Gang ist immer ein Gratis Gang, zum Einwärmen. Mit dem Rufen der Zahlen steigt jeweils die Spannung im Saal. Manchmal waren dies lange Minuten der Spannung, bis die erste Gewinnerin Lotto rief. Ein schöner, unterhaltsamer Abend für alle Turnerinnen. Ein grosses Danke an unseren Organisatorinnen Christine Kaufmann und Erika Wüthrich! 

 

Regula Kneubühler

Präsidentin der Frauenriege Langenthal


Herbstwettkämpfe des GETU

Unsere Turnerinnen und Turner sind im Moment sehr motiviert und gehen sehr gerne an Wettkämpfe. So haben sich denn auch 17 für die Seelandmeisterschaft und sogar 27 für die Herbstmeisterschaft angemeldet. Und es hat sich durchaus gelohnt…

Hier gehts zum Bericht

Download
Seelandmeisterschaft und Herbstmeistersc
Adobe Acrobat Dokument 121.3 KB


Der STV Langenthal und das Alterszentrum Haslibrunnen AG

Unser Langenthaler Alterszentrum Haslibrunnen steht im Rohbau. Dies war immer wieder Gesprächsthema nach den Trainings bei der geselligen Runde in der Beiz.

 

Dies war der Ausschlag, eine Neubau-Besichtigung zu organisieren. Unsere Kassiererin der Frauenriege, Anna Giuffrè, arbeitet im Alterszentrum Haslibrunnen und so war die Organisatorin schnell gefunden. Der Geschäftsführer, Herr Hansjörg Lüthi, erklärte sich sofort bereit, mit uns eine Führung durch den Rohbau durchzuführen.

 

Am 1. September 2022 um 17.30 Uhr trafen sich Mitglieder der Frauen- und der Männerriege des Stadtturnvereins Langenthal vor dem Neubau. Herr Lüthi und Frau Sonja Jordi, Stv. Geschäftsführerin, begrüßten uns zur Führung durch den Rohbau des Alterszentrums Haslibrunnen. Wir balancierten über Holzbretter und Treppen bis wir in den Keller des Gebäudes gelangten.

 

Das Alterszentrum wird um ein dreifaches vergrößert. Es werden für die Alterspflege 152 Zimmer realisiert. Neu gibt es eine Palliativ Pflege Abteilung mit Hospiz Charakter, Übergangspflege sowie eine Demenz Abteilung. 

 

Im Eingangsbereich befindet sich ein öffentliches Restaurant, ein Coiffeursalon, eine Podologie, eine Physio- und Ergotherapie. Diese Angebote dürfen auch die Langenthaler Bevölkerung nutzen. Das Alterszentrum Haslibrunnen wird ein offenes Haus mit einer großen Begegnungszone für die Bewohner/innen werden. Die Fassade des Gebäudes wird mit 36 Farben gestaltet, welche sich in einer bestimmten Reihenfolge im Sonnenlicht entfalten. Die Bewohnerzimmer sind in sanften Farben gehalten und fanden grossen Anklang bei den Anwesenden. Die Badezimmer sind geräumig, farbig und natürlich rollstuhlgängig; ein Traum für jede Pflegefachfrau!

 

 

Herr Lüthi und Frau Jordi führten uns mit Engagement und Begeisterung durch die verschiedenen Bereiche. Zu spüren war eine Herzlichkeit und ein grosses Engagement für dieses Projekt.

 

Regula Kneubühler

 


Jetzt anmelden fürs Elki-Turnen

Bald startet das Elki-Turnen wieder. Meldet euch jetzt an fürs Elki-Turnen im Herbst 2022 und Frühling 2023.

 

Herbst: jeweils Samstags ab 22.10.22 - 17.12.2022 (9x)

Frühling: jeweils Samstags ab 14.01.2023 - 01.04.2022 (11x)

 

Anmeldung bis 01.10.2022 bei Regula Kneubühler Tel. 062 922 15 81 / 062 785 01 73 oder per E-Mail kneubuehler@besonet.ch 

 

Download
Flyer Elki 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.1 KB


Velotour Frauen- und Männerriege

Am 19.Juli war es endlich soweit: Bei schönstem Sonnenschein und heissen Temperaturen trafen sich nun 20 muntere VelofahrerInnen der Frauen- & Männerriege vor dem Schulhaus Kreuzfeld zur diesjährigen Velotour.

 

Die von Theo Steimer bestens geplante Route von zirka 12km Länge führte via Sängeli nach Thunstetten / Forst, am Schulhaus vorbei quer durch Bützberg. Anschliessend endete die Tour wie vorgesehen im kühlen Oberhardwald. Den Materialtransport hatte ich übernommen und erwartete die muntere Truppe beim schönen Clubhaus der Hornussergesellschaft Schoren an der Zürich-Bernstrasse. Derweil hatte der Hornusser–Hüttenwart Hanspeter Sägesser den Kühlschrank bis oben aufgefüllt und wir konnten mit der mitgebrachten Grillade gleich beginnen. Wegen allseits grosser Trockenheit durften wir kein offenes Feuer entfachen und mussten auf den Gasgrill ausweichen. Bei angeregten Gesprächen ging der Abend schnell zu Ende… Die Clubhausmiete wurde aus der Kasse der Männerriege beglichen. Nochmals besten Dank der Hornussergesellschaft Schoren mit Hanspeter Sägesser für die vorzügliche Bewirtung und Theo Steimer für die Planung und Durchführung der Velotour 2022.

 

 

Christian Vonäsch 

 


GETU - Sommer"lager"

10. - 13.07.2022

 

Auch dieses Jahr wollten wir unseren Turnerinnen und Turnern ab K2 wieder die Möglichkeit geben, in den Sommerferien ein paar Tage intensiv turnen zu können und dabei aber auch viel Spass zu haben.

 

Es meldeten sich hauptsächlich K2, K3 und K4 TurnerInnen an, aber auch vereinzelte aus dem K5 und dem K Damen. Eine bunt gewürfelte Gesellschaft also. Wir starteten am Sonntag damit, dass alle ihre Wünsche aufschreiben konnten, also an welchen Elementen sie an den verschiedenen Geräten arbeiten möchten. Auf diese Wünsche versuchten wir möglichst einzugehen.

 

So übten wir mit vielen Vorübungen auch schon mit den K2ern und K3ern das Auskugeln und den Saltoabgang an den Schaukelringen, mit allen arbeiteten wir am Flic-Flac am Boden und am Sprung ist natürlich der «richtige» Salto immer ein grosser Wunsch. Am Reck widmeten wir uns Elementen wir der Kippe, 7/8 Bückumschwung und auch Bückunterschwung. Nach dem Einturnen waren dann meist alle wach und bereit für die ersten beiden Geräte. Vor dem Mittag stand noch eine Krafteinheit auf dem Programm, diese verpackt in verschiedene Spiele wie Memory, Bingo oder Partner-Rundlauf. Während der Mittagspause sassen wir gemütlich zusammen und pick-nickten, wobei auch noch fleissig jonglieren, Diabolo spielen, Teller drehen, etc. geübt wurde. Zum Aufwärmen für das Nachmittagstraining spielten wir Spiele wie Schere-Stein-Papier- oder Würfelstafette und danach absolvierten wir einen Parcours mit verschiedenen Posten.

 

Die TurnerInnen waren wirklich sehr motiviert und wir hatten das Gefühl, dass es den meisten viel Spass gemacht hat, obwohl sie es nicht gewohnt sind, so lange und viel zu trainieren. Somit war es auch für das Leiterteam - Noemi, Manuela, Raphi, Manu, Simi, Susanne und ich - wirklich cool, mit den Kindern zu arbeiten. Ein herzliches Dankeschön an alle LeiterInnen, welche unterschiedlich lange und an verschiedenen Tagen im Einsatz waren, und auch an Anina, welche zwar geturnt, aber uns auch immer wieder mit Tipps an die Kinder und Hilfestellungen unterstützt hat.

 

Da ich beim Fotografieren wieder einmal voll versagt habe, können wir Euch nur einen kleinen Einblick in unsere Mittagspause gewähren… Dieses Foto hat Noemi zum Glück am 1. Tag geschossen…

 

Ursi Hächler

 


Berner Kantonalturnfest Lyss / Aarberg

Wiederum ist ist das Berner Kantonalturnfest Lyss / Aarberg schon Geschichte und wir konnten mit der Endnote 24.43 im Vereinswettkampf bei den Senioren den 6.Rang erkämpfen.

 

Roland Lüthi hatte unsere Teilnahme wieder bestens & generalstabsmässig organisiert. Ihm und dem ganzen Leiterteam danke ich herzlich für die geduldige Aufbauarbeit.

 

Christian Vonäsch

 

Hier geht's zum ganzen Bericht:

Download
Bernisches Kantonalturnfest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.1 KB


FR - Hochzeit von Franziska Grütter

Am Freitag den 3. Juni 2022 durften wir im Schloss Thunstetten bei unserer Turnerin Franziska Grütter spalierstehen. Voller Eifer fertigten ein paar Turnerinnen der Mittwochgruppe die Blumenringe an. Das Wetter war perfekt, Sonne, ein paar Regentropfe, tausend Glücksmomente.

 

In keiner Beziehung gibt es nur Sonnenschein, doch beide können einen Regenschirm teilen und den Sturm zusammen überstehen!

 


Liebe Franziska, lieber Martin in diesem Sinn wünscht euch die Frauenriege Langenthal alles Gute.

 


RG - Wettkämpfe

Langete-Cup

Am 21. Mai 2022 führte die RG Langenthal ihren jährlichen Wettkampf durch. Schon am Abend vorher wurde der Teppich aufgestellt und die Halle vorbereitet. Wir erfreuten uns während des ganzen Tages über sehr gelungene Übungen. Während des Wettkampfes standen zahlreiche Helferinnen und Helfer des ganzen Stadtturnvereines im Einsatz und ermöglichten unseren Gymnastinnen dadurch einen reibungslosen Ablauf des Wettkampfes. Dank dem Verkauf der vielen selbergemachten Kuchen und Zöpfen sowie den Eintritten konnten wir ein kleines Plus für unseren Verein erwirtschaften. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, insbesondere danken wir dem OK des Langete-Cups, ohne welches dieser Anlass nicht möglich gewesen wäre. Unser OK-Präsident Jan Blatter organisierte dieses Jahr seinen letzten Wettkampf. Vielen Dank Jan für all deine Mühe, deinen Einsatz und die tollen Wettkämpfe in den letzten Jahren.

 

Noemi May

 

Kantonalmeisterschaft

Am Wochenende vom 11. /12.06.2022 fand das Berner Kantonalturnfest in Lyss statt. An diesem Anlass wurde die Kantonalmeisterschaft der Rhythmischen Gymnastik ausgetragen. Die Gymnastinnen konnten dieses Mal nicht nur eine Übung zeigen, sondern durften zwei Choreografien präsentieren. Am Samstag turnten P1 – P4, am Sonntag P5 – P6 und alle Gruppen. Unsere Mädchen schlossen nach vielen Erfahrungen und Erfolgen eine harte Saison ab. Wir alle sind sehr zufrieden und freuen uns schon jetzt auf die neue Wettkampfsaison mit vielen tollen Erlebnissen. 

 

Séverine Bösch

 


VGT - Leiterwechsel und Frühlingswettkämpfe

Für das Jahr 2022 wurde die Leitung des STV Langenthal von Anina Hächler, Noemi Kunz und Sinah-Moana Mainardi übernommen. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal herzlich bei Noemi May und Raphael Oberli, welche nun zurückgetreten sind.

 

Nach drei Jahren ohne Wettkämpfe durften wir an den Frühlingsmeisterschaften in Kirchberg und am Gym-Day in Grosswangen endlich wieder unser Programm zeigen. Für einige unserer Mitglieder waren dies die ersten Wettkämpfe im Vereinsgeräteturnen.

 

Wir können auf einen erfolgreichen Frühling zurückschauen. Mit unserem Programm erreichten wir an den diesjährigen Frühlingsmeisterschaften in Kirchberg am 21. Mai knapp hinter dem TV Kirchberg den 2. Platz. Mit einem 9.50 im ersten und einem 9.38 im zweiten Durchgang erhielten wir die Gesamtnote 18.88. Am Gym-Day in Grosswangen eine Woche später konnten wir mit der Gesamtnote 19.11 (9.53 und 9.58) auf dem Siegerpodest sogar bis nach ganz oben klettern.

 

 

In freudiger Erwartung blicken wir auf die Wettkämpfe im Herbst, wo wir unsere Choreografie wieder zeigen dürfen. 

 

Fabienne Wyss

 


Langete-Cup 2022 RG

Auch dieses Jahr findet wieder der Langete-Cup der Rhythmischen Gymnastik statt. Der Wettkampf wird am Samstag, 21. Mai 2022 in der Dreifach-Sporthalle Kreuzfeld Langenthal durchgeführt.

 

Download
Langete-Cup 2022 Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.8 MB


Langenthal bewegt

Zur Aktion „Langenthal bewegt“ trafen sich trotz regnerischem Wetter die tapfersten 15 der Frauen- und Männerriege am Montag 23. Mai zum Wandern. So begaben wir uns auf die bestens im Wald ausgesteckten Wanderrunden, konnten etwas Werbung machen und sammelten auch auf diese Art wieder etliche Bewegungsminuten. In der höchsten Kategorie „Schweiz bewegt“ der Orte mit mehr als 10‘000 Einwohnern erreichte Langenthal sogar den 7.Gesamtrang. Zum gemütlichen Gruppenfoto versammelte sich die lustige Gruppe unter dem schützenden Dach im Restaurant Brauerei.

 

Christian Vonäsch


GETU - Interner Wettkampf Geräteturnen

 

Auch dieses Jahr führten wir als Vorbereitung auf die Wettkampfsaison wieder den internen Wettkampf durch. Was daran alle sehr genossen, war, dass wir ihn ganz ohne Restriktionen abhalten konnten. So hatte es denn auch wieder Zuschauer auf der Tribüne, welche nach etwas Ermunterung die Leistungen der Turnerinnen und Turner mit Applaus honorierten.

 

Wir starteten mit den Einsteigern bereits am 23.3.2022. Da wir im Moment nur wenige Einsteiger haben, integrierten wir die Schulsportkinder auch gleich, da sie ja jeweils gleichzeitig trainieren. Die Kinder wurden nicht bewertet, aber jedes einzelne durfte an jedem Gerät Elemente vorturnen und so den Eltern zeigen, was sie gelernt hatten. Die Kinder waren mit grossem Eifer dabei und bekamen am Schluss alle eine Medaille und ein «Schläckseckli» und sogar noch vom Geburtstagskuchen von Andri.

 

Am 30.3. um 16.00 Uhr startete dann der Wettkampf der K1/K2. Sie waren in je 2 Gruppen aufgeteilt, wobei jeweils je 1 Gruppe an einem Gerät Wettkampf hatte, während die andere an einem anderen Gerät einturnte. So lief viel in der Halle und den Zuschauern wurde es nicht langweilig. Die WertungsrichterInnen versuchten, möglichst ähnliche Noten zu geben, wie sie auch an den externen Wettkämpfen gegeben würden. So sah man dann auch gleich, wo noch geübt werden musste… Die besten Platzierungen erzielten:

 

K1: 1. Rang Fabrice, 2. Rang Julie G., 3. Rang Romina
K2: 1. Rang Zoë L., 2. Rang Aline, 3. Rang Sofia

 

Auszeichnungen bekamen aber wie immer alle, denn die sollen auch für die Leistungen das ganze Jahr über sein.

 

Weiter ging es um 18.00 Uhr mit dem Wettkampf der K3 – K7. Auch hier gab es einige TurnerInnen, welche in einer neuen Stärkeklasse antraten. So hatten wir dieses Jahr tatsächlich 17 K3 TurnerInnen! Zudem hatten wir ein ganzes Grüppchen K Damen, welche dann später auch als (sehr erfolgreiches!) Team an der Mittellandmeister-schaft startete. Die Rangliste sah folgendermassen aus:

 

K3: 1. Rang Elaine, 2. Rang Eline, 3. Rang Philomena
K4/K5: 1.
Rang Enya (K5), 2. Rang Seraina (K4), 3. Rang Loa (K5)
K7/KD: 1. Rang Anina (KD), 2. Rang Noemi (K7), 3. Rang Sinah (KD)

 

Herzliche Gratulation an alle zu den tollen Leistungen und danke allen BetreuerInnen und WertungsrichterInnen für ihren Einsatz!

 

Ursi Hächler

  


Auffahrtsturnfahrt der Männerriege

Am Donnerstag 26.5.2021 fand die von Kurt Ryf bestens organisierte Auffahrtsturnfahrt der Männerriege statt. Bei strahlendem Wetter trafen sich die Männerriegeler am Bahnhof Langenthal. Auf der langen Fahrt nach Lotzwil stiessen noch weitere Teilnehmer dazu.

 

Der Langete entlang wanderten wir beim Eingang vom Entlastungsstollen vorbei Richtung Madiswil bis zum Restaurant Löwen in Weinstegen. Dort erwartete uns der Wirt bereits in seiner schönen Gartenbeiz zum Apéro. Der von Koni Trachsel gespendete Käse wurde von Hans Meyer und Andreas Röthlisberger gekonnt und in grosser Menge gehobelt und mundete allen vorzüglich.

 

Frisch verpflegt und guten Mutes folgten wir dann dem Wanderweg Richtung Kleindietwil und Dietwilschyne. Dabei bekamen wir 15 Männerriegeler einige schöne, verstecke Ecken entlang der Langete zu sehen.

 

Auch hier im Restaurant Linde in Rohrbachgraben waren wir bestens aufgehoben und durften feinen Schweinsgrillbraten mit Pommes und Gemüse plus Dessert geniessen. Nach regem Gedankenaustausch machten wir uns dann zu Fuss auf die Heimreise via Bahnhof Rohrbach.

 

 

Nochmals herzlichen Dank an den Organisator Kurt Ryf und dem diesjährigen Käsespender Koni Trachsel.

 

Christian Vonäsch

 


Werbeaktion Stadtturnverein

Uns interessierten Langenthaler Sportvereinen wurde am Samstag 7.Mai auf dem Wuhrplatz im Rahmen von „Langenthal bewegt“ ein Marktstand zur Verfügung gestellt. Renate Lanz hatte sich bereits viele Spiele ausgedacht und war hervorragend vorbereitet. So konnten wir allen Interessierten ein Bild unseres vielschichtigen Vereins geben und z.B. Kinder konnten vor Ort Spiele machen und diverse Sportgeräte ausprobieren. Eltern holten dann gerade Infos über unser breit gefächertes Vereinsangebot ab. So waren wir an diesem Tag in der Lage, einige interessante Kontakte auch zu anderen Vereinen der Stadt und dem Sportamt aufzufrischen. Besten Dank Renate Lanz, Selina Sägesser und allen Mitwirkenden für diesen abwechslungsreichen Anlass.

 

Christian Vonäsch

 


Wir machen mit bei Support your Sport!

Der STVL macht mit an der laufenden Migros Aktion "Support your Sport", ihr könnt uns unterstützen mit euren Vereinsbons der Migros!

 

Mit dem Erlös aus der Aktion möchten wir uns neue Vereins-Bekleidung für ein einheitliches Auftreten kaufen.

 

So geht's:

1. Vereinsbons der Migros sammeln (pro 20.- Einkauf gibt es einen Vereinsbon)

2. Vereinsbons dem STVL zuteilen mit folgendem Link

Alle Vereinsbons bis spätestens 02. Mai 2022 einlösen!

Download
Plakat Support Your Sport STVL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 564.9 KB


169. Generalversammlung vom 19.03.22

Stadtturnverein Langenthal

Nachdem die GV im letzten Jahr auf schriftlichen Weg stattfand, durfte Regula Kneubühler, Präsidentin a. i., die Turnerinnen und Turner sowie die Gäste zur 169. Generalversammlung des Stadtturnvereins Langenthal im Barocksaal des Hotels Bären begrüssen. Speziell heisst sie die verschiedenen Gäste herzlich willkommen. Die Versammlung wurde fristgerecht einberufen, Sportissimo 21-6. Die GV ist somit beschlussfähig und wird gemäss Statuten abgehalten.

 

Protokoll der 168. Generalversammlung vom 15.05.2021 (schriftlich)

Der Vorstand hat das Protokoll genehmigt.

Das Vorlesen wird nicht verlangt – das Protokoll wird von der Versammlung einstimmig gutgeheissen und verdankt.

Regula Kneubühler bedankte sich bei der Verfasserin.

 

Mutationen

Die Mutationen wurden an den Riegenversammlungen ordnungsgemäss genehmigt.

 Der Gesamtbestand des STV Langenthal beläuft sich auf Total: 383 Mitglieder

Leider mussten wir von 9 Turner/innen für immer Abschied nehmen. Während einer Schweigeminute gedenken wir unseren verstorbenen Vereinsmitgliedern.

 

Jahresbericht der Präsidentin

Helfereinsätze des Jahres 2021: Abgesagt wurden die Helfereinsatze der Fasnacht 2021.

Aber im Sommer, am 25. 26. und 27. Juni hatten wir unseren Helferanlass bei der LV Langenthal im Stadion Hard. Es war die Schweizer Meisterschaft. Junge Athleten und Athletinnen starteten bei uns in Langenthal, bevor es weiter nach Tokio zu den Olympischen Spielen ging. Der Helfereinsatz war ein Pilotprojekt ohne Masken und Tests. Danke allen Turnerinnen von der Frauen- und Männerriege für ihre Unterstützung am Grill, in der Küche, bei den Kassenbons und beim Aufbauen und Abbauen der Infrastruktur, um nur ein paar Arbeiten zu benennen.

Im November wurde der Stadtlauf sehr kurzfristig abgesagt.

 

Standaktion 18. September 2021

Die Turner/innen des STV Langenthal führten an diesem Samstag im September eine Standaktion durch. Ziel war es mit Hilfe von Flyern den STV Langenthal bei den Langenthalern ins Gedächtnis zu rufen. Wir verteilten Flyer und machten Ballspiele mit den Marktbesuchern.

 

 

Trainingsstunden in Zeiten der Pandemie

Die Hallen waren Anfang Jahr geschlossen, nach dem Öffnen mussten wir mit Masken trainieren (ab 10 Jahren). Die Frauen und Männerriege entschieden sich für Trainings im Freien. Die jungen Turner/innen trainierten trotzt Maske und mit Desinfektionsmittel in der Halle, ein grosses Ziel im Focus die Wintershow!

Nach den Sommerferien durften wir nach mehr als einem Jahr, ohne Maske in der Halle trainieren dies war für uns alle ein Highlight.

 

Getu, RG, Jugi, Elki

Der neue Spickboden des Geräteturnens, welcher mit Hilfe der Stadt Langenthal und dem Kanton Bern finanziert wurde, wurde mit viel Freude eingeweiht. Der Langete-Cup der Rhythmischen Gymnastik am 29. Mai konnte durchgeführt werden. Der Wettkampf wurde mit Schutzkonzept und ohne Zuschauer so organisiert, dass sich alle an die vorgeschriebenen Maßnahmen halten konnten. Trotzt den Einschränkungen durften alle Gymnastinnen ihre Übungen gelungen präsentieren. Berichte darüber sind im Sportissimo 3/2021 zu finden.

Das Sommerlager der RG war ein toller Erfolg und eine willkommene Abwechslung zum Schul- und Trainingsalltag. Dazu gab es den Bericht im Sportissimo 4/2021.

 

Nach den Herbstferien startete die ehemalige Mädchenriege unter neuem Namen, Jugi, mit 12 Jugendlichen unter der Leitung von Stefan Geissbühler und Elmar Strohbach.

Am 23.10.2021 startete das Elki Turnen für den Winter 2021/22 mit 21 Kinder unter der Leitung von Tania Mareding.

 

Frauen und Männerriege

Beide Riegenversammlungen konnten im gewohnten Rahmen stattfinden. Die Berichte erschienen im Sportissimo 1/2022.

 

Wintershow 04.12.2021 am Rad der Zeit

Es war eine großartige Show mit sehr viel Engagement von den jungen Vorstandsmittglieder und Turner/innen, alle halfen mit: Getu, VGT, RG, minigym, Frauen- und Männerriege. Über ein Jahr waren wir jeden Mittwoch Zeugen der Übungsstunden. Trainiert wurde mit Maske, Desinfektionsmittel und dies sogar bei warmen Sommertemperaturen. Für mich war es eine grosse Freude dabei sein zu dürfen.

 

Vorstand des STV Langenthal

Der Gesamtvorstand traf sich zu 4 Sitzungen im Vereinsjahr 2021. Danke liebe Vorstandsmitglieder für eure Unterstützung. Ein grosses Dankeschön ebenfalls an unsere qualifizierten Leiter/innen; in allen Riegen, es wurde viel Flexibilität von euch erwartet, ihr habt das wunderbar gemeistert.

Heute werde ich das Präsidium an Raphael Oberli ad Interim weitergeben. Danke für eure Unterstützung die gute Zusammenarbeit im Gesamtvorstand es war mir eine Freude eure Präsidentin für dieses Jahr sein zu dürfen.

 

Die Jahresrechnung wurde vom Kassier Christian Kleeb präsentiert, von Liesbeth Herzig und Hanspeter Aebi revidiert und von der Versammlung einstimmig angenommen. Regula Kneubühler bedankte sich bei dem Kassier für die gute Arbeit.

 

Wahlen

Raphael Oberli wurde mit Applaus zum Präsident a.i. gewählt, er bedankte sich bei der Versammlung fürs Vertrauen und bedankte sich bei Regula Kneubühler für ihre grossartige Arbeit als Präsidentin a.i.

 

Der Vorstand wurde in globo einstimmig gewählt.

Christian Kleeb, Kassier

Kathrin Dooley, Sportissimo & Mutationen

Renate Lanz, J&S Coach

Raphael Oberli, GETU & VGT & Aktive

Laura Baumgartner, Sportkommission

Noemi May, RG & Jugend

Anina Hächler, Aktive / VGT / Vize

Roland Lüthi, Fähnrich

Nicole Küffer, Homepage

Kathrin Rindlisbacher, Sekretärin          

Fritz Zimmerli, Corona-Verantwortlicher

Beatrice Wüthrich, Beisitzerin

Heiri Achermann, Archivar

Regula Kneubühler, Vertretung der Frauenriege

Christian Vonäsch, Vertreter der Männerriege

 

 

Verabschiedet wurde Christine Kaufmann als Vize-Fähnrich. Nachträglich wurde auch Fritz Zimmerli als Präsident a.i. im Jahr 2020 verabschiedet. Fritz Zimmerli hatte ein schwieriges Jahr, Corona Ausbruch, dies bedeutete immer wieder Neue Corona Regeln Vermitteln und diese auch kontrollieren. Fritz Zimmerli hat dies so hervorragend gemacht, dass er auch weiterhin unser Corona Verantwortlicher im Verein ist. Fritz Zimmerli wurde ein Präsent verabreicht.

 

Ehrungen

Die Präsidentin freute sich zwei neue Ehrenmitglieder zu Wahl vorzuschlagen: Heiri Achermann und Roland Lüthi.

Christian Vonäsch verliest den Laudatio für Heiri Achermann, welcher mit einem kräftigen Applaus einstimmig zum Ehrenmitglied gewählt wurde. Heiri erhielt ein Präsent als Dank.

Roland Lüthi wurde per Video-Chat der Versammlung zugeschaltet, Christian Vonäsch verliest auch seinen Laudatio. Auch  Roland Lüthi wurde mit kräftigem Applaus zum Ehrenmitglied ernannt, und erhielt ein Präsent.

 

Diverse Wortmeldungen aus der Versammlung:

Christian Kleeb: Erinnert die Versammlung, dass noch neue Sponsoren für das Sportissimo gesucht werden, die Unteralgen können bei Kathrin Dooley bezogen werden.

Hansruedi Wyss: Informiert die Versammlung, dass auch er nach vielen Jahren als Präsident abtreten durfte. Er bedankt sich für die vielen Helfereinsätze der Frauen- und Männerriege. Zusätzlich in-formiert er noch über die neue Leitung des LVL und Anlässe im nächsten Jahr, wo wieder Helfereinsätze geleistet werden können. Er wünscht dem STV alles Gute.

Helene Morgenthaler: Überreicht dem STV die herzlichen Grüsse des Gemeinderates. Sie gratuliert den Turnern und Turnerinnen für ihre grossartigen Leistungen. Ein spezieller Dank gebührt Laura Baumgartner für ihren engagierten Einsitz in der Sportkomission. Sie informiert über das neue System für die Anträge der Sportförderung.

Hans Peter Burkhardt: Bedankt sich bei Regula Kneubühler für ihre Arbeit als Präsidentin und wünscht Raphael Oberli für das kommende Mandat alles Gute. Er bedankt sich herzlich bei allen Leitern und Leiterinnen für ihren Einsatz während dieser schweren Zeit. Er äussert einen speziellen Dank an das OK der Wintershow für diesen gelungenen Anlass.

Rahel Grunder TK RG-Gymnastik: Möchte ihren Dank an den Vorstand den Verein abgeben, für die Möglichkeit der Anschaffung des RG-Teppichs.

Renate Lanz: Bedankt sich bei Regula Kneubühler für ihre Arbeit als Präsidentin und ihre besondere Förderung der Jugend. Dank ihr gibt es neu das ELKI-Turnen und eine Jugendriege.

Raphael Oberli: Bedankt sich bei Regula Kneubühler für ihre hervorragende Arbeit als Präsidentin, im Namen des Vorstands wird ihr ein Blumenstrauss überreicht.

 

Um 20:58 Uhr wird die Generalversammlung geschlossen. Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.

 

 

Nächste GV: Samstag, 11. März 2023, 19.30 Uhr, Hotel Bären

 

Download
Jahresbericht des Präsidentin 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.5 KB
Download
Jahresbericht VGT GETU 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.7 KB

Download
Jahresbericht RG 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.9 KB
Download
Jahresbericht Mini-Gym 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.8 KB