Aktuelle Lage Trainingsbetrieb

Folgendes sind die wichtigsten Änderungen gemäss Schutzkonzept der Stadt Langenthal, gültig ab 26. Juni 2021:

 

Während des Trainings gilt:

Im Aussenbereich der Turnhalle sowie im Innern der Anlage muss keine Maske mehr getragen werden.

Im Innenbereich muss aber eine Präsenzliste geführt und beim Abwart deponiert werden. Zudem werden geöffnete Fenster und Türen verlangt.

Die Hygienevorschriften müssen weiterhin beachtet werden.

 

Für Wettkämpfe gelten besondere Bedingungen.

 

Bei konkreten Fragen zum Trainingsbetrieb orientiert euch bei den entsprechenden Leiter/innen, diese informieren jeweils auch über Änderungen einzelner Trainings.

 

Download
Schutzkonzept Stadt ab 26.06.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 276.5 KB


Lottomatch der Frauenriege im Sommer

Dieses Jahr war eine Premiere, der Lottomatch fand am 30. Juni 2021 statt. Wir trafen uns im Saal des Hotel Bären.

Christine Kaufmann und Erika Wüthrich haben wie alle Jahre alles wunderbar vorbereitet, die Tische waren mit Rosen und Efeu geschmückt. Die Turnerinnen trafen pünktlich vor 19.00 Uhr mit ihren Preisen ein. Unsere beiden Organisatorinnen nahmen die Lottopreise entgegen und arrangierten alles auf dem Tisch hinter dem Rednerpult.

 

Zweiunddreißig Turnerinnen nahmen am Lottomatch im Sommer teil! Es war eine fröhliche, schöne Stimmung, eine Turnerin sagte das machen wir im November noch einmal! Die Frauenriege führte ihren Lottomatch immer im November durch, auf Grund der Corona Situation mussten wir den Lottomatch im Jahre 2020 absagen, da ist die Idee geboren den Lottomatch für einmal im Sommer durchzuführen. Nach einer Umfrage bei allen Teilnehmenden ist klar der nächste Lottomatch wird im November 2022 stattfinden.

 

Zum Abschluss des Abends durften wir einen Bärensalat Genießen. Ein Großes Danke an die Organisatorinnen Erika und Christine, ihr habt das wie immer großartig gemacht. Jede Turnerin durfte mit einem Lottopreis nach Hause gehen. Die Freud und Leid Kasse ist wieder aufgefüllt und es hat Spass gemacht, ein unbeschwerter Abend in einer nicht einfachen Zeit.

 

Regula Kneubühler

 

Präsidentin der Frauenriege Langenthal


Sportissimo 03/21

Lest im Sportissimo, was im Stadtturnverein in den letzten Wochen los war.

Download
Sportissimo 03_21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB


News aus der RG

 

 

Langete-Cup 2021

Am 29. Mai 2021 führte die RG Langenthal ihren jährlichen Wettkampf durch. Schon am Abend vorher bereiteten fleissige Helfer die Halle vor, so dass wir am Samstagmorgen direkt starten konnten. Da wir letztes Jahr den geplanten Wettkampf nicht durchführen durften, freute es uns umso mehr, dass wir nun wieder einen Anlass organisieren konnten. Der Wettkampf wurde mit Schutzkonzept und ohne Zuschauer so organisiert, dass sich alle an die vorgeschriebenen Massnahmen halten konnten. Trotz den Einschränkungen durften alle Gymnastinnen ihre Übungen gelungen präsentieren. Zwei unserer Gymnastinnen turnten sogar das erste Mal vor einem Wettkampfgericht, aber auch diese beiden meisterten den Wettkampf mit Bravour. Durch den Tag hindurch konnten wir uns wieder auf super Helfer verlassen, die ihre verschiedenen Jobs prima ausführten und so klappte alles reibungslos. Alles in allem war es ein sehr gelungener Wettkampf.

 

 

Sommerlager 2021

Nun können wir uns auf das Sommerlager freuen, welches wir in diesem Jahr etwas anders ausgestalten als sonst. Wir hoffen, dass dies den Gymnastinnen neue Motivation als Ausgleich für diese sehr anstrengende Zeit geben wird. Wir sind froh, dass sich langsam alles wieder ein wenig normalisiert.

 

Schnuppertrainings August 2021

Nach den Sommerferien werden wir wieder Schnuppertrainings anbieten. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.

 

Download
2021_Flyer_Schnuppertraining.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.5 KB

Noemi May


News aus dem GETU

Juhu – unser neuer Spickboden ist da! Dank der Unterstützung der Stadt Langenthal und des Kantons Bern war es uns möglich, für die Dreifachhalle Kreuzfeld einen 17m langen Spickboden anzuschaffen. Dieser besteht aus 14 Holzplatten mit spickigen Schaumstoffklötzen und einer neuen blauen Spieth-Rolle für darüber. Darauf können wir jetzt noch höhere Sprünge turnen und uns perfekt auf die Wettkämpfe vorbereiten, da dort jeweils auch auf so einem Boden geturnt wird.

 

Eine Woche nach Ankunft konnten wir den Spickboden schon auf Leib und Seele testen. Am internen Wettkampf zeigten fast alle 55 Getu-Turnenden ihre Bodenübung auf dem guten Stück. Bilanz: Sowohl der Boden wie auch die Leistungen der Turnenden kann sich sehen lassen! Wie jedes Jahr gab es wieder für alle einen «kleinen» Preis, der dieses Jahr etwas grösser ausfiel. Nämlich bekamen alle Teilnehmende einen Rucksack mit GETU-Logo! – Danke Ursi für die super Organisation.

 

Nicht genug, noch in derselben Woche fand der erste Wettkampf seit fast zwei Jahren statt! Und zwar war das die Jugendmeisterschaft im Geräteturnen in Burgdorf. Es durften zwar nur Turnende unter 16 Jahren aus der Region Oberaargau/Emmental starten, das waren aber dann trotzdem fast 250 Kinder und Jugendliche.

 

Für viele war das die erste Wettkampferfahrung, eigentlich ja fast für alle nach diesen zwei Jahren Pause... Darum ging es eher mal um eine Standortbestimmung. Wo stehen wir, was können wir noch gut, wo müssen wir noch arbeiten?

Das ist uns ziemlich gut gelungen, 7 Auszeichnungen und zwei Podest -Plätze können sich sehen lassen! Im K4 reichte es für Nelio Florio (mit der überragenden Gesamtpunktzahl von 46.40) und Jan Schneeberger gleich für Rang 1 bzw. 2. Die weiteren Auszeichnungen erturnten sich im K1: Lia Kyburz (Rang 12), Zoë Leng (Rang 18), Amélie Grünig (Rang 21), Ronja Ruf (Rang 23) und im K2: Elaine Hostettler (Rang 6), Eline Pieper (Rang 12), Kacey Charles (Rang 15). - Gratulation an alle Teilnehmende.

Und noch ein spezielles Danke an alle Betreuenden und Wertungsrichter*innen, ohne euch wäre eine Teilnahme nicht möglich!

 

Am darauffolgenden Mittwoch machten wir auch mit unseren jüngsten Turnerinnen und Turnern, der Einsteigergruppe, einen kleinen internen Wettkampf.  Sie durften ihre schönsten Tenues anziehen und dann alle Elemente, welche sie im Training gelernt hatten, vorzeigen. Die Kinder waren mit sehr viel Engagement und grossem Applaus für ihre "Gschpänli" dabei. Am Schluss durften auch sie als Preis den Rucksack in Empfang nehmen. 

 

 

Raphael Oberli


Abstimmungsresultate GV 2021

Stadtturnverein Langenthal

Aus bekannten Gründen wurde die Generalversammlung dieses Jahr schriftlich durchgeführt.

 

Es sind 74 gültige Stimmen eingegangen, alle Traktanden wurden angenommen

Die genaue Auszählung ist im PDF aufgelistet.

 

Wir gratulieren herzlich allen gewählten Personen!

 

Download
Abstimmungsresultate GV 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB